JFV-A2 gewinnt Testspiel 5:0

Nur zwei Tage nach dem Testspiel gegen VfL Oldenburg II gewann die A2 des JFV Altes Amt gegen den nächsten Testgegner GVO Oldenburg mit 5:0. Gegen den Bezirksligaabsteiger zeigte das Team von Mirco Köpp insbesondere in der Defensive eine sehr starke Leistung. Aber auch spielerisch und damit in den offensiven Aktionen war eine Steigerung zum ersten Testspiel deutlich festzustellen. „Trotz der hohen Temperaturen war das heute in der dieser Vorbereitungsphase läuferisch sehr gut“, konnten nach dem Spiel sowohl der Trainer als auch die Zuschauer noch einen weiteren positiven Aspekt hervorheben.
Ort: Sportplatz Hohlfeld, Cavens 1a, Platz B

Weitere News

Abstimmen für den JFV: Sparda Leuchtfeuer

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der ,,Leuchtfeuer‘‘-Aktion der Sparda-Bank West teil. Bereits zum zehnten Mal in Folge stellt die Sparda-Bank insgesamt 250.000 € für diese Aktion zur Verfügung, um Vereinen und Institutionen zu helfen. Dabei erhalten die besten 150 Vereine großzügige Spenden in Höhe von 500 € bis zu 6.000 €. Der

C-Junioren – Sichtungstraining beim JFV Altes Amt

Im Hinblick auf die kommende Saison 23/24 bietet der JFV Altes Amt am Montag, den 15.05.2023 um 17:30 Uhr im Hansastadion Friesoythe (Thüler Straße 25c) ein Fußball-Sichtungstraining für die C-Junioren (Jahrgänge 2009/2010) an. Die aktuellen Trainer der in dieser Saison in der Bezirksliga sehr erfolgreich spielenden C-Junioren I des JFV Altes Amt (Sergej Mut und Valentin Richter)

Gelungener „Tag der offenen Tür“

Der Tag der offenen Tür der Friesoyther Wasseracht anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens war am vergangenen Sonntag (14.08.2022) für alle Beteiligten ein sehr interessantes und bei warmen Wetter mit passender Verpflegung insgesamt ein sehr gelungenes Event. Beim Torwandschießen konnten sich vormittags Linus Mertsch, Anton Hanneken und Min Fischbach in die Siegerlisten eintragen. Nachmittags gewannen Frank Cloppenburg,

Erstes JFV-B2-Testspiel bei 31 Grad

Unsere neuformierte B2 des JFV Altes Amt absolvierte ihr erstes Testspiel bei sommerlichen Temperaturen von 31 Grad. Auf sehr hartem Geläuf musste man sich der JSG SchEdammBäke mit 2:0 geschlagen geben. In der ersten Hälfte nutzten die Ammerländer zwei individuelle Fehler und gingen verdient in Führung. Mit fortschreitendem Spiel fand die JFV-B2 immer besser ins

Nach oben scrollen