B1-Motor läuft nach leichten Startschwierigkeiten

Immer mehr Teams des gerade gegründeten JFV starten in dieser Phase ihre ersten offiziellen Spiele und so begann auch die B1 des JFV Altes Amt ihren Spielbetrieb mit dem Vorbereitungsspiel am Sonntag in Garrel gegen die SG Garrel/Varrelbusch. Mit leichten Startschwierigkeiten startete der B1-Motor zunächst noch nicht richtig durch, zeigte jedoch in der zweiten Hälfte der Partie mehr Zug zum Tor und erspielte sich dabei einigen Chancen. Hier wurde dann deutlich, dass eine spannende Bezirksligasaison vor dieser noch jungen Mannschaft liegt. Nach einem zwischenzeitlichen 2:0 für die JSG gelang der verdiente Anschlusstreffer durch Theo Lübbers zum bis zum Ende gültigen Spielstand von 2:1. Für ein insgesamt durchaus gerechtes Unentschieden hat es dann nicht mehr ganz gereicht, aber auch so konnte der JFV-Trainer Niko Wieborg und sein Team mit positiven Erkenntnissen den Heimweg antreten.

Weitere News

Neue Trainer für den JFV – Frischer Wind für die Jugendmannschaften!

Eine Welle der Veränderung schwappt durch die Reihen des JFV Altes Amt Friesoythe, denn gleichmehrere neue Gesichter bereichern ab sofort das Trainerteam. Zunächst wird Niko Wieborg, Trainer der B1, von zwei neuen Gesichtern unterstützt. Marlon undMarco Naber treten als Co-Trainer der B1 in Erscheinung und bringen ihre Erfahrungen mit ein, umdas Team voranzubringen. Wieborg und

Punkte sammeln beim Krombacher Vereinsbonus!

Wir machen mit beim Krombacher+ Vereinsbonus! Ab jetzt könnt ihr uns ganz einfach durch den Kauf von Krombacher Produkten unterstützen. Wie das geht? 1. Krombacher Produkte im Handel kaufen2. Kassenbon hochladen und Punkte erhalten3. Punkte an unseren Verein übertragen – fertig! Für die Punkte können wir dann aus einer Vielzahl von Prämien wählen: Trainingsequipment, Trikots,

Abstimmen für den JFV: Sparda Leuchtfeuer

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der ,,Leuchtfeuer‘‘-Aktion der Sparda-Bank West teil. Bereits zum zehnten Mal in Folge stellt die Sparda-Bank insgesamt 250.000 € für diese Aktion zur Verfügung, um Vereinen und Institutionen zu helfen. Dabei erhalten die besten 150 Vereine großzügige Spenden in Höhe von 500 € bis zu 6.000 €. Der

Nach oben scrollen