Punkte sammeln beim Krombacher Vereinsbonus!

Wir machen mit beim Krombacher+ Vereinsbonus!

Ab jetzt könnt ihr uns ganz einfach durch den Kauf von Krombacher Produkten unterstützen. Wie das geht?

1. Krombacher Produkte im Handel kaufen
2. Kassenbon hochladen und Punkte erhalten
3. Punkte an unseren Verein übertragen – fertig!

Für die Punkte können wir dann aus einer Vielzahl von Prämien wählen: Trainingsequipment, Trikots, Bälle und vieles mehr!

Um uns zu unterstützen, müsst ihr einfach selbst einen Krombacher Account anlegen und Kassenbons hochladen.

Je mehr mitmachen, desto mehr Prämien können wir für unseren Verein einlösen. Also: erzählt´s weiter – wir zählen auf euch!

Übrigens: Die Aktionslaufzeit ist unbegrenzt!

Alle Infos zum Vereinsbonus findet ihr hier.

Den Link zu unserem Profil findet ihr hier.

Weitere News

Neue Trainer für den JFV – Frischer Wind für die Jugendmannschaften!

Eine Welle der Veränderung schwappt durch die Reihen des JFV Altes Amt Friesoythe, denn gleichmehrere neue Gesichter bereichern ab sofort das Trainerteam. Zunächst wird Niko Wieborg, Trainer der B1, von zwei neuen Gesichtern unterstützt. Marlon undMarco Naber treten als Co-Trainer der B1 in Erscheinung und bringen ihre Erfahrungen mit ein, umdas Team voranzubringen. Wieborg und

Abstimmen für den JFV: Sparda Leuchtfeuer

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der ,,Leuchtfeuer‘‘-Aktion der Sparda-Bank West teil. Bereits zum zehnten Mal in Folge stellt die Sparda-Bank insgesamt 250.000 € für diese Aktion zur Verfügung, um Vereinen und Institutionen zu helfen. Dabei erhalten die besten 150 Vereine großzügige Spenden in Höhe von 500 € bis zu 6.000 €. Der

C-Junioren – Sichtungstraining beim JFV Altes Amt

Im Hinblick auf die kommende Saison 23/24 bietet der JFV Altes Amt am Montag, den 15.05.2023 um 17:30 Uhr im Hansastadion Friesoythe (Thüler Straße 25c) ein Fußball-Sichtungstraining für die C-Junioren (Jahrgänge 2009/2010) an. Die aktuellen Trainer der in dieser Saison in der Bezirksliga sehr erfolgreich spielenden C-Junioren I des JFV Altes Amt (Sergej Mut und Valentin Richter)

Nach oben scrollen